Werbeanzeigen

Archiv

Statistik

Intro

Ich stelle ja hin- und wieder Zahlen für den deutschen Business-Social-Media Contest ein. Hierzulande sind das vorrangig XING und LinkedIn. Jetzt wollte ich die Zahlen mal etwas auffrischen, da ich das seit letzten Sommer nicht mehr getan habe.

Zahlen Frühjahr 2015

Droht XING das VZ Schicksal? Darüber berichtet Klemens Skibitzki in der WiWo. Ich habe ein paar konkrete, aktuelle Zahlen gegenübergestellt. Die Zahlen stammen dabei, wie immer, inoffiziell aus den Ad Planern der beiden Anbieter.

XING und LinkedIn weltweit und DACH

Der klassische Vergleich sind die Mitglieder zum einen weltweit, zum anderen auf die DACH Region bezogen:

Mitglieder XING und LinkedIn Weltweit und DACH Frühjahr 2015Während in der DACH Region XING noch (ganz knapp) bei Anzahl der Mitglieder führt, sieht es weltweit stark anders aus. So hat LinkedIn zum Beispiel in UK mehr Mitglieder, als XING Mitglieder weltweit.

XING und LinkedIn DACH im Detail

Konkret in der DACH Region sieht es wie folgt aus:

Mitglieder XING und LinkedIn Deutschland Österreich Schweiz Frühjahr 2015So hat XING in Deutschland noch einen Vorsprung. In Österreich hat LinkedIn seit letztes Jahr die Nase vorn. In der Schweiz liegt LinkedIn, wahrscheinlich auf Grund der internationalen Ausrichtung, schon seit Jahren einen Vorsprung und mittlerweile fast eine Million Mitglieder mehr als das Hamburger Netzwerk.

In Summe sind beide Netzwerke nahezu gleich auf, so liegt in Summe der DACH Region XING noch ungefähr eine Million angemeldete Benutzer vor LinkedIn. Allerdings geht diese Entwicklung erheblich langsamer als damals bei den VZs. Der Grund ist naheliegend: Während ich ein Freizeitnetzwerk einfach verlasse, wenn nichts mehr passiert, lasse ich ein Karrierenetzwerk einfach totlaufen.

Zugriffe und Visits

Bei den Zugriffen sieht es seit letzten Jahr etwas anders aus: Hier hat LinkedIn nach meedia mehr Zugriffe als XING. Dabei sind die mobilen Zugriffe dort gar nicht enthalten. LinkedIn verzeichnet mittlerweile 43% aller Zugriffe über mobile Endgeräte, bei XING sind es hingegen 36,3%. Nimmt man diesen Faktor hinzu, so ergeben sich folgende Zugriffszahlen auf die beiden Karriereseiten:;

Zugriffe XING und LinkedIn Deutschland Frühjahr 2015

Also ist XING nach wie vor das am zweitmeistgenutzte Businessnetzwerk in Deutschland. Insgesamt sollte XING entsprechend seine mobilen Versionen den Marktgegebenheiten anpassen, wie ein Blick in den iOS Shop vermuten lässt (Für den Android Shop sieht es, wenn auch nicht ganz so deutlich, ähnlich aus):

Xing und LinkedIn Apps im Bewertungsvergleich

Werbeanzeigen

Intro

LinkedIn Official LogoEigentlich wollte ich mal wieder meine Aufbereitung machen, wie viele Mitglieder wo überall hat. Diese hatte ich zum letzten mal im Oktober präsentiert. Diese Artikel sind zwar dröge, aber scheinbar werden diese gern für Recherchezwecke verwendet und finden hier und da Anklang. Dabei stolperte ich über ein kleines, aber geniales Detail: Auch für LinkedIn Ads sind nun Regionen verfügbar. Dieses gab es vorher nur für große Ballungsgebiete:

Regionen in Deutschland bei LinkedIn Ads

Die Übersicht

Na, dann gleich mal herangemacht und angeschaut. Dabei fällt auf, dass da noch etwas nachgebessert werden könnte: Das Bayern weniger als 1.000 Mitglieder hat (genauso wie Mainz) ist irgendwie komisch. Aber wie immer sei darauf hingewiesen, dass es sich um keine offiziellen Zahlen seitens LinkedIn handelt:

Verteilung der LinkedIn Mitglieder in Deutschland, größte Städte

And the winner is: KÖLN!

Die Zahlen

Alle Zahlen im Überblick:

Aalen und Umgebung, Deutschland 1000
Augsburg und Umgebung, Deutschland 17.542
Bamberg und Umgebung, Deutschland 1000
Bayern, Deutschland 4306
Bayreuth und Umgebung, Deutschland 2036
Berlin und Umgebung, Deutschland 325.082
Bielefeld und Umgebung, Deutschland 61.533
Bochum und Umgebung, Deutschland 1.601
Bonn und Umgebung, Deutschland 13.696
Brandenburg und Umgebung, Deutschland 1.000
Braunschweig und Umgebung, Deutschland 27.663
Bremen und Umgebung, Deutschland 58.525
Bremerhaven und Umgebung, Deutschland 1.843
Chemnitz und Umgebung, Deutschland 6.879
Cottbus und Umgebung, Deutschland 5.604
Cuxhaven und Umgebung, Deutschland 1.000
Darmstadt und Umgebung, Deutschland 1.000
Dortmund und Umgebung, Deutschland 37.505
Dresden und Umgebung, Deutschland 40.296
Duisburg und Umgebung, Deutschland 4.585
Düsseldorf und Umgebung, Deutschland 11.284
Emden und Umgebung, Deutschland 2.277
Erfurt und Umgebung, Deutschland 22.571
Erlangen und Umgebung, Deutschland 1.239
Essen und Umgebung, Deutschland 41.138
Flensburg und Umgebung, Deutschland 7.981
Frankfurt am Main und Umgebung, Deutschland 382.763
Frankfurt und Umgebung, Deutschland 1.000
Freiburg und Umgebung, Deutschland 52.195
Fulda und Umgebung, Deutschland 3.780
Fürth und Umgebung, Deutschland 1.000
Gera und Umgebung, Deutschland 1.231
Greifswald und Umgebung, Deutschland 1.000
Görlitz und Umgebung, Deutschland 1.742
Göttingen und Umgebung, Deutschland 1.000
Hagen und Umgebung, Deutschland 4.358
Halle-Neustadt und Umgebung, Deutschland 14.264
Hamburg und Umgebung, Deutschland 217.162
Hamm und Umgebung, Deutschland 1.000
Hanau am Main und Umgebung, Deutschland 1.000
Hannover und Umgebung, Deutschland 69.250
Heidelberg und Umgebung, Deutschland 1.000
Heilbronn und Umgebung, Deutschland 1.000
Jena und Umgebung, Deutschland 3.522
Karlsruhe und Umgebung, Deutschland 14.507
Kassel und Umgebung, Deutschland 33.037
Kempten (Allgäu) und Umgebung, Deutschland 5.337
Kiel und Umgebung, Deutschland 21.945
Koblenz und Umgebung, Deutschland 1.041
Konstanz und Umgebung, Deutschland 16.062
Kreisfreie Stadt Aachen und Umgebung, Deutschland 23.173
Köln und Umgebung, Deutschland 437.107
Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Deutschland 1.000
Landkreis Prignitz, Deutschland 1.000
Landkreis Uckermark, Deutschland 1.000
Landshut und Umgebung, Deutschland 5.863
Leipzig und Umgebung, Deutschland 52.782
Lübeck und Umgebung, Deutschland 4.852
Mainz und Umgebung, Deutschland 1.000
Mannheim und Umgebung, Deutschland 66.034
Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland 1.000
Mönchengladbach und Umgebung, Deutschland 1.000
München und Umgebung, Deutschland 367.498
Münster und Umgebung, Deutschland 7.723
Neubrandenburg und Umgebung, Deutschland 5.094
Neumünster und Umgebung, Deutschland 1.000
Neustadt und Umgebung, Deutschland 2.688
Nordhorn und Umgebung, Deutschland 1.000
Nürnberg und Umgebung, Deutschland 87.411
Offenbach und Umgebung, Deutschland 1.000
Oldenburg und Umgebung, Deutschland 7.375
Osnabrück und Umgebung, Deutschland 1.773
Paderborn und Umgebung, Deutschland 1.204
Passau und Umgebung, Deutschland 9.398
Pforzheim und Umgebung, Deutschland 1.000
Plauen und Umgebung, Deutschland 1.000
Potsdam und Umgebung, Deutschland 1.523
Regensburg und Umgebung, Deutschland 23.820
Reutlingen und Umgebung, Deutschland 6.624
Rheine und Umgebung, Deutschland 3.226
Rosenheim und Umgebung, Deutschland 4.636
Rostock und Umgebung, Deutschland 9.791
Saarbrücken und Umgebung, Deutschland 42.329
Schleswig-Holstein, Deutschland 1.018
Schwerin und Umgebung, Deutschland 1.275
Siegen und Umgebung, Deutschland 1.366
Stralsund und Umgebung, Deutschland 1.643
Stuttgart und Umgebung, Deutschland 208.451
Trier und Umgebung, Deutschland 1.623
Tübingen und Umgebung, Deutschland 1.000
Ulm und Umgebung, Deutschland 34.952
Villingen-Schwenningen und Umgebung, Deutschland 4.436
Wahren und Umgebung, Deutschland 1.000
Wiesbaden und Umgebung, Deutschland 6.178
Wilhelmshaven und Umgebung, Deutschland 1.026
Wolfsburg und Umgebung, Deutschland 1.000
Wuppertal und Umgebung, Deutschland 1.000
Würzburg und Umgebung, Deutschland 30.216
Zwickau und Umgebung, Deutschland 1.000
Rest 1.369.742

Intro

Hin und wieder veröffentliche ich ein paar Zahlen zu LinkedIn. Diese entstammen dem linkedineigenem AdPlanner. Wer die zahlen nachvollziehen möchte sollte daran denken, dass die Sprache zu Beginn einer Ad kommt. Man hat also immer nur einen Teilausschnitt, den man zusammensetzen muss. Wie immer der obligatorische Hinweis, dass die Zahlen nicht offiziell sind. Da LinkedIn miitlerweile nur noch im Rahmen der Investorencalls neue Zahlen publiziert, muss man sich darüber behelfen.

Übersicht

Für die meisten ist die Übersicht nach Welt und Europa durchaus ausreichend:

LinkedIn weltweit ende oktober 2014

In Europa sehen die Länder wie folgt aus:

LinkedIn Europa ende oktober 2014

Detail

Wichtig ist noch der Hinweis, dass es sich um angemeldete, nicht zwingend aktive Nutzer handelt. Im Detail zum Nachschlagen:

Afrika Σ 15.809.532
Algerien 881.074
Ghana 622.346
Kenia 1.029.393
Marokko 1.020.866
Nigeria 1.903.842
Simbabwe 279.086
Südafrika 4.000.264
Tansania 330.283
Tunesien 507.923
Uganda 355.848
Ägypten 1.461.137
Rest 3.417.470
Antarktis Σ 6.018
Asien Σ 56.941.232
Bangladesch 889.587
China 7.106.219
Honkong 1.005.386
Indien 29.881.232
Indonesien 4.040.196
Japan 1.289.555
Korea 1.012.839
Malaysia 2.118.764
Nepal 291.625
Philippinen 2.883.960
Singapur 1.488.097
Sri Lanka 557.111
Thailand 1.051.775
Taiwan 894.636
Vietnam 950.168
Rest 1.480.082
Europa Σ 83.611.668
Belgien 2.299.927
Bulgarien 433.987
Deutschland 3.980.294
Dänemark 1.703.724
Finnland 715.062
Frankreich 9.065.074
Griechenland 930.761
Großbritannien 17.896.874
Irland 1.304.655
Italien 7.972.065
Kroatien 362.989
Litauen 215.064
Niederlande 5.614.987
Norwegen 1.239.559
Polen 1.520.793
Portugal 1.867.699
Rumänien 1.501.377
Russische Föderation 4.226.218
Schweden 2.091.409
Schweiz 1.471.502
Serbien 421.859
Slowakische Republik 301.779
Spanien 7.008.800
Tschechische Republik 814.921
Türkei 3.851.466
Ukraine 1.188.268
Ungarn 525.666
Österreich 582.280
Rest 2.502.609
Lateinamerika Σ 49.061.728
Argentinien 4.271.106
Bolivien 329.507
Brasilien 20.273.645
Chile 2.861.161
Costa Rica 515.409
Dominikanische Republik 463.092
Ecuador 1.093.831
Guatemala 430.791
Kolumbien 4.046.210
Mexiko 7.098.517
Panama 340.266
Peru 2.482.949
Puerto Rico 432.776
Trinigad / Tobago 244.100
Uruguay 428.305
Venezuela 1.886.139
Rest 1.863.924
Mittlerer Osten Σ 11.584.500
Bahrain 179.324
Iran 1.590.525
Israel 1.163.211
Jordanien 374.881
Katar 403.641
Kuwait 332.398
Libanon 375.226
Oman 242.714
Pakistan 2.605.522
Saudi-Arabien 1.633.182
Vereinigte Arabische Emirate 2.106.479
Rest 577.397
Nordamerika Σ 124.317.636
USA 113.282.513
Kanada 11.034.048
Ozeanien Σ 8.378.064
Australien 6.787.664
Neuseeland 1.268.483
Rest 321.917

Intro

Hin und wieder vergleiche ich ja die Zahlen der Plattformen LinkedIn und XING. Heute bin ich auf ein interessantes Detail bei XING gestoßen: Bei der Möglichkeit, Werbung auf XING Online zu definieren, ist ein AdPlanner dabei, wie man ihn von Facebook oder LinkedIn kennt. Hier kann man sich bei ein paar Zahlen bedienen.

Ein paar Zahlen

XING AdPlannerDie Zahlen entnehme ich bei LinkedIn seit 2010 dem AdPlanner, der mit den LinkedInAds verknüpft ist. Bei XING kann man neuerdings ähnliche kleine Werbungen selber buchen. Dabei muss die Zielgruppe definiert werden. Bei Definition der Zielgruppe gibt es eine Vorschau auf die Audience, was die Zahlen ergibt.

Zusätzlich kann man verschiedene Eingrenzungen vornehmen. Ich habe dafür noch Alter und Geschlecht verwendet. Branchen oder gar Skills lassen sich wegen der unterschiedlichen Definitionen schlecht bis gar nicht miteinander vergleichen. Aber immerhin ein Anfang.

LinkedIn vs. XING in DACH im Vergleich

Wie sieht es in Summe aus: Ich habe die Zahlen aus den AdPlannern miteinander verglichen:

Mitglieder in DACH September 2014 bei LinkedIn und XING

Verteilung XING LinkedIn DACH 2014

Allerdings scheint der AdPlanner von XING etwas zu wenig auszuweisen: So gibt XING im aktuellen Halbjahresbericht selber sieben Millionen an.

LinkedIn vs. XING in Deutschland, Österreich und Schweiz

Auf die Länder in der DACH Region ergeben sich daraus im Einzelnen:

Verteilung XING LinkedIn DACH Deutschland Schweiz Österreich 2014

Nach diesen Zahlen hat LinkedIn in Österreich im Sommer XING an Mitgliedern überholt (aktuell um 9.000 Stück). In der Schweiz liegt LinkedIn seit Jahren vorn und konnte den Vorsprung deutlich ausbauen (Gegen Ende des Jahres müsste die Nutzung von LinkedIn in der Schweiz im Vergleich zu XING Faktor 3 erreicht haben).

LinkedIn vs. XING Altersgruppen

Schön kann man die Altersgruppen gegenüberstellen, wenn man aus den bestehenden Angaben interpoliert. Dabei zeigt sich deutlich, dass LinkedIn tendenziell Jüngere anspricht:

Altersverteilung XING LinkedIn DACH 2014

LinkedIn vs. XING Nutzung nach Geschlechtern

Bei den Geschlechtern sieht es so aus, dass beide Plattformen eher von Männern dominiert werden. Allerdings ist die Verteilung bei XING deutlicher zu erkennen: So sind in Deutschland jetzt schon nominal mehr Frauen, als bei XING.

Geschlechterverteilung XING LinkedIn DACH

Gesamtzahlen aus den Angaben hochgerechnet.

Extro

Insgesamt schöne Quellen, um in Zukunft Zahlen gegenüberzustellen.

Intro

LinkedIn Official LogoHin und wieder (eigentlich dauernd) möchte ich mit ein paar Zahlen Informationshungrige begeistern. Dabei ist der folgende Artikel für regelmäßige Leser eher unspannend. Für Leute, die jedoch ein paar Informationen zu sozialen Netzwerken im B2B Kontext recherchieren, vielleicht hier und da ganz hilfreich.

Die Verteilung

Viele Informationen sind Allgemeingut (zum Beispiel die Dominanz von LinkedIn bei Konzernen). Andere eher überraschend. Ich habe mal ein paar Zahlen zusammengetragen. Die Grafiken müssen angeklickt werden, da sonst der zugehörige Text schlecht lesbar ist.

LinkedIn in Europa

Zu Beginn: Wie viele Mitglieder hat LinkedIn im deutschsprachigen Raum im Vergleich zu anderen Ländern. Daher aktualisiert die Zahlen für Europa. Die Grafik werden einige noch aus dem Juni kennen:

LinkedIn Europa August 2014

LinkedIn: Altersklassen in DACH

Gibt es Unterschiede im deutschsprachigen Raum nach Alter? Wer nutzt LinkedIn? Die Unterschiede sind nicht gravierend. Gebildet aus dem Median des Altersclusters sind die Deutschen mit 35,1 Jahren die Jüngsten im Durchschnitt, knapp gefolgt von den Österreichern mit 35,3 Jahren. Die Schweizer sind mit 36,9 etwas älter.

Altersverteilung LinkedIn August 2014

LinkedIn: Die beliebtesten Branchen in DACH

Bei den Branchen gibt es zwischen den deutschsprachigen Ländern deutliche Unterschiede. Während die Fertigung (Automobilbau) die Branchen anführen, ist es in der Schweiz, wenig überraschend, das Finanzwesen und in Österreich die Konsumgüterindustrie:

Branchenverteilung LinkedIn August 2014

LinkedIn im DACH: Mitglieder nach Unternehmensgrößen

Bei den Unternehmensgrößen sind die Freiberufler unterrepräsentiert. Das liegt aber an der Ermittlungslogik von LinkedIn, da diese in der Regel keinem Unternehmen zugeordnet sind. Für den Rest ergeben sich folgende Verteilungen:

Verteilung Unternehmensgröße LinkedIn August 2014
Hier zeigt sich erneut die Dominanz von Konzernen bei LinkedIn: gerade in Deutschland sind 54,7% der Mitglieder bei Unternehmen mit über 10.000 Mitarbeitern angestellt.

LinkedIn im DACH: Geschlechterverteilung

Zum Schluss: Wie genderneutral ist LinkedIn im deutschsprachigen Raum?

LinkedIn Geschlechterverteilung August 2014Hierbei liegt Deutschland mit 57/43 am ehesten an einer 50/50 Verteilung. Schweiz hingegen ist männlich dominiert mit 67/33.

Extro

Wie immer: für die meisten Leser uninteressant – bis sie die Zahlen selber mal brauchen.

Stephan Koß/Google+
Autor: Stephan Koß;

Intro

Wenn man von XING und LinkedIn im Vergleich liest, so denken und schreiben viele: Konzerne = LinkedIn und Mittelstand = XING. In einem aktuellen Artikel von Inken Kuhlmann liest man das, wie so häufig, auch in den Kommentaren. Ist das wirklich so? Das wollte ich wissen. Aber alleine eine vernünftige Auflistung mittelständischer Unternehmen zu bekommen, war schwierig. Die Wahl fiel auf „Das sind die besten Mittelständler Deutschlands“ aus der Welt, eine Erhebung der Munich strategy group und davon die ersten 50 Unternehmen.

Die Zahlen

Die Zahlen stammen aus den Unternehmensprofilen (so fern vorhanden). Wenn nicht habe ich die Mitarbeiter über die erweiterte Suche identifiziert. Hier ein Beispiel der Unternehmung Mobotix (Die erste Unternehmung auf der List), dass sowohl auf LinkedIn, als auch XING vertreten ist

Identifikation Mittelständler auf XING und LinkedIn

So bin ich mit den ersten 50 Unternehmen der Liste verfahren. Dabei waren die Ergebnisse recht unterschiedlich.

Übersicht

Von den 50 Unternehmen…

Mitarbeiter von Mittelständler auf XING und LinkedIn

haben 25 mehr Mitarbeiter auf LinkedIn und 23 auf XING. Bei 2 Unternehmen war es „unentschieden“.

Bei den Followern war das Bild eindeutiger:

Follower von Mittelständler auf XING und LinkedIn

von 50 Unternehmen haben 34 mehr Follower auf LinkedIn, nur 5 mehr auf XING. Unentschieden war es 12 mal, bei diesen handelte es sich meistens um die Unternehmen, die auf beiden Plattformen gar keine Follower hatten.

Summenzahlen

In Summe ergab sich bei den Mitarbeitern der 50 Mittelständler folgendes Bild:

Mitarbeiter von Mittelständler auf XING und LinkedIn

Während auf LinkedIn insgesamt 5.160 Mitarbeiter der 50 Mittelständler ein Profil pflegten, waren es auf XING 3.040. Bei den Followern ist das Bild ganz eindeutig:

Follower von Mittelständler auf XING und LinkedIn

Hier stand es 30.775 Follower, die einem der 50 Mittelständler auf LinkedIn folgen, zu 3.551 Follower auf XING. Wenn man sich noch vor Augen führt, dass XING die Mitarbeiter (=3.040) automatisch den Followern zuordnet, so ergeben sich knapp 500 Follower auf XING, im Durchschnitt also 10 (bei 50 Unternehmen).

Die Unternehmen

Mobotix – Flyeralarm – Init AG – Beckhoff – Euroimmun – Theegarten-Pactec GmbH & Co. KG – Sikora AG – Eckert & Ziegler AG – Agrolab – Berthold Hermle – Fep – LPKF – Stratec – Dr Hönle AG – Morphosys – Birkenstock – IGEL Technology – PI Physik Instrumente – LAUDA DR. R. WOBSER GmbH & Co. KG – Ruhrpumpen Global – Delo – Marc Cain GmbH – Wilhelm Schulz GmbH – CompuGroup Medical – Wirthwein AG – Kocher-Plastik – Rimowa – SimonsVoss – von ARDENNE – Nemetschek – Murrelelectronic – Euromicron – proAlpha – PVA TePla – Ziemann Sicherheit – RIB Software – Alpha-Inno Tec – P.V. Betonfertigteilwerke – Heremetic-Pumpen GmbH – Riemser Arzeneimittel / Pharma – fischerAppelt – Becker Marine Systems – Lankwitzer Lacksysteme – Hummel – Atoss – Göpel Electronic – Eschenbach Optik – Hatlapa – Systemair – Vemag

Extro

Einige Scherzbolden wird es auf der Zunge liegen: Vielleicht sind diese 50 Mittelständler deswegen so erfolgreich, weil sie auf LinkedIn vertreten sind…. okay, das nennt man Scheinkorrelation. Auch einer der größten Mittelständler aus meiner Umgebung (Phönix Contact) hat auf LinkedIn mehr als doppelt so viele Mitarbeiter und ca. 6 x Follower, als auf XING. Ich will gar nicht abstreiten, dass von vielen die individuelle Strukturierung anders aussieht, aber in Summe hat LinkedIn im Mittelstand auch oftmals die Nase vorn.

Stephan Koß/Google+
Autor: Stephan Koß;

Intro

Eine Stellenanzeige bei LinkedIn zu posten ist relativ einfach. Aber „Post & Pray„, da kann man soziale Netze wie LinkedIn effektiver nutzen. Seine Mitarbeiter und seine Netzwerke für die Stellensuche zu aktivieren bis hin zur aktiven Ansprache von Kandidaten wird schon einiges geboten. LinkedIn hat gegenüber klassischen Stellenbörsen und gerade der regionalen Postille einen klaren Vorteil: Sie wissen wer sich eine Job Posting anschaut und wer auf den Bewerbungsklick verwendet. Diese Daten werden auch aufbereitet.

Wo finde ich die Statistiken

Die Statistiken finden Sie an zwei Stellen: In Ihrem administrativen Bereich der Stellenanzeige und im öffentlichen Bereich (also: Was jeder sehen kann)

Meine Anzeigenseite

Wenn Sie zu Ihrer Stellenanzeige gehen, finden Sie ein paar Links:

Statistiken bei Stellenanzeige LinkedIn 1

Sie können anonymisiert (1) und (3) sich anschauen, wer die Stellenanzeige betrachtet hat. Dieses allein gibt schon Auskunft: Wenn Ihre Zielgruppe der Stellenanzeige nicht dabei ist, sollten Sie sich Gedanken machen. Der spannendere Bereich befindet sich rechts (2):

Statistiken bei Stellenanzeige LinkedIn 2

Hier können Sie im Zeitverlauf sich anschauen:

  1. Wie oft eine Anzeige aufgerufen wurde
  2. Wie viele Bewerbungsklicks Sie hatten
  3. Wie oft Sie in der Suche zu finden waren
  4. Wie oft die Anzeige mitgeteilt wurde (Gruppen, Twitter, Facebook oder als persönliche Updates)

Diese Zahlen sind noch aufgegliedert: So finden Sie, woher die Stellensuchende kamen und wie im Zeitverlauf die Anzeige angeklickt worden ist. Spannend ist dieses im Zusammenhang, wann Sie getwittert oder anderweitig Unterstützung genutzt haben. Ich persönlich finde die Suchparameter spannend: Wie wurde meine Anzeige gefunden?

Der öffentliche Bereich

Im öffentlichen Bereich (Also da, wo jeder die Stellenanzeige sehen kann) finden sich weitere Statistiken. Allerdings erst, wenn sich 10 „Bewerber“ gefunden haben:

Statistiken bei Stellenanzeige LinkedIn 5

Klicken Sie dazu „Erhalten Sie mehr Einblicke“ unterhalb des Kopfbereiches:

Statistiken bei Stellenanzeige LinkedIn 4

Hier finden Sie verschiedene soziodemografische Angaben zu den Personen, die den Bewerbungsklick verwendet haben: Zeitverlauf, Größe des Unternehmens oder auch Abschlüsse der Personen. Hinzu kommen die Top Kenntnisse und Studienfächer.

Auch hier gilt: Ist Ihre Zielgruppe dabei?

Extro

Die Statistiken geben einige Aufschlüsse. Auch sind A/B Tests durchaus von Interesse: Schalten Sie die gleiche Stellenanzeige 2 x mit beispielsweise unterschiedlichen Bildern. Gibt es Unterschiede in den Klick- und Bewerbungsraten?


Stephan Koß/Google+

Autor: Stephan Koß;