Advertisements

Wofür nützt LinkedIn?

Intro

Diese Frage ist eine der häufigsten, mit der mein Blog über Suchmaschinen wie Google gefunden wird. Daher dachte ich, ich versuche noch mal mit ein paar anschaulichen Sätzen dieses zu verdeutlichen.

Wofür ist LinkedIn gut?

Eigentlich“ müsste man mit „kommt darauf an“ antworten. Da beides wohl kaum weiterhilft, habe ich unterschieden, für was LinkedIn eingesetzt werden kann. Um etwas zu unterscheiden, habe ich mal differenziert.

Für Angestellte

Die breiteste Masse ist sicherlich die, der Angestellten. Hier ist die Intention, LinkedIn zu nutzen, unterschiedlich: Was nutz LinkedIn?

  • Zur Selbstpräsentation (Zum Beispiel, wenn man neuen Positionen nicht abgeneigt ist
  • Zum Netzwerken (Wie ich finde: Der zentrale Faktor): Man vernetzt sich mit alten Kollegen. Wer kann schon mit seinen Projektkollegen von vor 10 Jahren so in Kontakt bleiben
  • Zum fachlichen Austausch: Gruppen bieten die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu finden. Man kann auch sog. „Influenzern“ folgen und so einiges mitbekommen

Einiger Nutzen ist auch nicht auf den ersten Blick offensichtlich. Aber wenn Sie einen Geschäftstermin mit Unbekannten haben: Verschaffen Sie sich doch einen ersten Überblick über die Personen. Sei immer vorbereitet!

Für Berufseinsteiger

Der Nutzen für Berufseinsteiger ist schon deutlicher:

  • Zur aktiven Jobsuche (Dafür ist LinkedIn auch da)
  • Zur Selbstpräsentation
  • Zur Nutzung von Funktionen extra für Studenten

Im Gegensatz zu bereits im Berufsleben stehenden, sollten Anfänger ein besondere Acht auf ein gepflegtes Profil geben.

Für Freiberufler

Auch für Freiberufler ist der Nutzen schnell ersichtlich:

  • Sie können mit einem Unternehmensprofil günstig auf sich aufmerksam machen
  • Die Gruppen bieten eine gute Möglichkeit, sich zu präsentieren
  • Eigene Beiträge können potenzielle Kunden auf sich aufmerksam machen

Für Unternehmungen

Für Unternehmungen findet sich ein großes Spektrum an Nutzungsmöglichkeiten:

  • Angefangen mit dem Unternehmensprofil
  • Für den Vertrieb gibt es mit der Sales Mitgliedschaft ein kleines CRM
  • Eine zentrale Funktion ist die Möglichkeit, Stellenanzeigen aufzugeben
  • Employer Branding: Angefangen über das Unternehmensprofil können sogar eigene Karriere Seiten (LinkedIn Career Pages = LCP) aufgegeben werden
  • Und natürliches ein Spektrum an Werbemöglichkeiten, wie Bannerwerbung oder Sponsored Posts.

Ich hoffe, dass reicht, um etwas den Nutzen von LinkedIn darzustellen. Man kann auch noch erwähnen, dass man mit der Hilfe von LinkedIn auch Facebook privat hält – ich zum Beispiel handhabe das so.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: