LinkedIn Kontaktexport bald weg? – jetzt noch handeln

intro

LinkedIn Official LogoLinkedIn bietet die Möglichkeit, sein Businessnetzwerk virtuell zu gestalten. Hierbei war es möglich, sowohl die Kontakte zu exportieren, als auch ein gesamtes Datenarchiv anzufordern. Die Möglichkeit des Export sollte nun angeblich abgeschaltet werden (oder besser: War abgeschaltet).

Gerüchteküche

Über MacNotes wurde von Alexander Trust wurde ein Artikel auf MacNotes zum LinkedIn Kontaktdatenexport im deutschsprachigen Raum verbreitet, der im Kern eine Tweetkonversation zwischen einem Niederländischen LinkedIn Nutzer und dem LinkedIn Support LinkedIn wiedergibt, der die Abschaltung des LinkedIn Kontaktdatenexport bestätigt:

Tweetkonversation NL vs LinkedIn SupportMittlerweile wurde diese Möglichkeit wieder aktiviert (siehe LinkedIn Blog LinkedIn zum Kontaktexport).

Export

Es gibt zwei Wege, seine Daten zu exportieren:

  1. Klassischer Export (die nun abgeschaltet werden soll)
  2. Datenarchiv anfordern

Klassischer Export

Der klassische Export ist unter den Einstellungen bei den Kontakten versteckt:

Kontaktexport bei LinkedIn
Suchen Sie wie folgt:

  1. Gehen Sie auf den Reiter „Netzwerk“ und dann „Kontakte
  2. Drücken Sie auf das kleine Zahnrad auf der rechten Seite
  3. Hier finden Sie den Export, zu erkennen an den kleinen Dateiordnerzeichen

Eventuell kommt noch eine Sicherheitsabfrage (Captcha), danach wird eine CSV Datei generiert, die man unter „Downloads“ des Rechners wiederfindet. Diese lässt sich mit einer Tabellenkalkulation (Excel) öffnen.

Datenarchiv anfordern

Falls Sie das Zeichen nicht (oder nicht mehr) finden, so können Sie auch von LinkedIn das sogenannte Datenarchiv anfordern.

Dieses muss manuell angefordert werden. Nach bis zu 72 Stunden erhält man einen Link, der alle Daten enthält, die man bei LinkedIn hinterlassen hat, einschließlich auch der Kontakte (ersten Grades):

LinkedIn Archiv InhaltIn dem Datenarchiv ist auch eine Excel enthalten, die die Kontakte enthält. Unabhängig der Diskussion, ob der Excelexport bestehen bleibt oder nicht, wird die Möglichkeit des Anforderns des Datenarchives so oder so bestehen bleiben. Das Datenarchiv kann man anfordern, in dem man über die Einstellungen von LinkedIn geht. Über den unteren Reiter Konto kann man dieses „bestellen“:

Datenarchiv bei LinkedIn  anfordern

Seine Daten und vor allem Kontakte zu sichern, kann auf jeden Fall nicht schaden.

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: