Advertisements

Einstellungssache: Die wichtigsten bei LinkedIn

intro

LinkedIn Official LogoGerade wer neu bei LinkedIn ist, wird erschlagen von der Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten. Dabei möchten viele gar nicht sich detailliert mit der Vielzahl von Möglichkeiten auseinandersetzen, sondern suchen ein paar bestimmte Einstellungen. Ich habe mal die wichtigsten zusammengetragen.

Die Einstellungen

Generell finden sich die Einstellungen oben rechts, wenn man bei LinkedIn angemeldet ist:

LinkedIn Einstellungen StartDanach kommen Sie in die Schaltzentrale von LinkedIn

Übersicht

LinkedIn Einstellungen ÜbersichtHier finden Sie die Sektionen:

  1. Ändern der Mailadresse
  2. Einstellungen zum Profil
  3. Einstellungen der Rechnungs- und Kreditkartendaten
  4. Einstellungen zu Mails
  5. Einstellungen zu meinen Gruppen, Unternehmen und Anwendungen
  6. Generelle Einstellungen zum Konto (auch wie man es bei LinkedIn schließt)

Wie ändere ich meine Mailadresse bei LinkedIn?

Eine Frage ist immer wieder, wie man eine Mailadresse bei LinkedIn ändert, löscht oder hinzufügt. Über die generellen Einstellungen kann man hier Mailadresse ändern / löschen verwenden:

LinkedIn Einstellungen Mailadressen

Hier können Sie eine neue Adresse einfügen. Nach Bestätigung müssen Sie die neue Adresse als primäre Adresse definieren. Danach können Sie die alte Mailadresse löschen.

Wer darf meine Kontakte sehen?

Nicht jeder möchte, dass die Kontakte einsehbar sind. Hierzu gibt es im Bereich „Profil“ die Einstellung: Wählen Sie, wer Ihre Kontakte sehen darf. Hier können Sie entscheiden, ob ihre Kontakte nur von Ihnen selber oder auch von Ihren Kontakten gesehen werden können.

Wer darf mich kontaktieren?

Bei LinkedIn gibt es die Möglichkeit zu unterscheiden, wer einen kontaktieren darf.

  1. Jeder
  2. Nur Personen, die Ihre Mailadresse kennen ODER dessen Adresse Sie im Adressbuch hinterlegt haben
  3. Nur Personen, dessen Adresse Sie im Adressbuch hinterlegt haben

LinkedIn Einstellungen ErreichbarkeitDie restriktiveren Einträge empfehlen sich gerade für Führungskräfte, die sich nicht mit jedem vernetzen wollen.

Möchte ich bei Google gefunden werden?

Nicht jeder möchte auch über Google gefunden werden. Hierzu kann man die öffentliche Sichtbarkeit abschalten. Hierzu gibt es die Einstellung: Ihr öffentliches Profil bearbeiten.

LinkedIn Einstellungen öffentliche Sichtbarkeit

Hierbei können Sie nicht nur digital entscheiden, ob Sie sichtbar sind, oder nicht, sondern auch differenzieren, was öffentlich sein soll. Die Einstellungen sind:

  1. Generelle Einstellung: Einsehbar über Google ja/nein
  2. Welche Bereiche sind öffentlich einsehbar (Wenn 1.=ja)
  3. Welchen Linke möchte ich für mein Profil haben (Vanity URL)

extro

Man kann noch hundert andere Sachen einstellen. Alle zu beschreiben, macht meines Erachtens keinen Sinn. Daher hatte ich mal die wichtigsten aufgeschrieben.

Stephan Koß/Google+
Autor: Stephan Koß

Advertisements
8 Kommentare
  1. Reaktion sagte:

    Kann man nur eine bestimmte Anzahl von Apps auf LinkedIn nutzen, wenn man kein Premium Account hat?

    • Hallo Hakan,

      dass ist so eine Sache: Die „Apps“ auf LinkedIn (allen voran WordPress, DropBox oder Amazon Reading List) sind abgeschaltet worden. Es gibt nur noch Slideshare (also die LinkedIn internen Apps).

      lG
      Stephan

      • Reaktion sagte:

        Hallo Stephan,

        danke für die sehr schnelle Antwort. Das erklärt wahrscheinlich auch meine vergebliche Mühe eine Event bei LinkedIn anzulegen. Bei XING geht das ohne Probleme, was ich sehr nützlich finde. Da wird sich jemand schon ganz gewaltig wars bei gedacht haben eine so nützliche Funktion abzuschalten.

        Hatte deinen Blogeintrag zu LinkedIn Events gelesen und fing schon zu verzweifeln.

        Danke!

        H.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: