Mehrsprachiges (Multlinguales) Profil bei LinkedIn erstellen

intro

LinkedIn Official LogoBei LinkedIn gibt es schon lange die Möglichkeit, multilinguale Profile zu erstellen. Allerdings finden sich gerade Neulinge nicht immer sofort zu Recht und finden diese Möglichkeit nicht. Aktuell ein Beitrag aus Gutefrage.Net, den ich gelesen hatte:

ich habe mich vor ca. einer Woche bei Linkedin angemeldet und würde nun gern ein Profil in Deutsch und Englisch erstellen. Allerdings kann ich diese Option nirgends finden, auch nicht mit den Hilfen bei YouTube, … da das Design von Linkedin seitdem scheinbar verändert wurde.

Daher eine aktualisierte Anleitung

So geht es

Multlinguales Profil LinkedIn 1

Zuerst wollen Sie Ihr Profil ja bearbeiten. Klicken Sie hierzu auf Ihrem Profil zuerst auf „Profil„. Dann erscheint ein Menü mit verschiedenen Punkten. Wählen Sie „Profil bearbeiten“ und klicken Sie darauf.

Danach schauen Sie auf Ihren Bearbeitungsmodus Ihres Profils. Achtung: Manchmal schlägt Ihnen LinkedIn etwas vor. In diesem Fall klicken Sie „Fertig bearbeitet“, wenn das Bild nicht wie dargestellt aussieht:

Multlinguales Profil LinkedIn

Gehen Sie auf den kleinen Pfeil neben dem „Bearbeiten“ Button. Hier finden Sie ein kleines Menü versteckt:

Multlinguales Profil LinkedIn 3
Hier finden Sie den Eintrag „Profil in einer anderen Sprache erstellen„. Klicken Sie darauf.

Multlinguales Profil LinkedIn 4

Sie haben dort, wie oben abgebildet, nur zwei Pflichtangaben auszufüllen: Die gewünschte Sprache und einen Profil Slogan. Dieser ist besonders wertvoll, denken Sie sich etwas aus, das nah an Ihrer Tätigkeit ist. Denken Sie daran, die gewünschte Sprache zu verwenden – und das Sie etwas anderes Schreiben als in Ihrem deutschen (oder anderssprachigen) Slogan. Nachdem Sie auf „Profil erstellen“ geklickt haben, steht bereits das andere Profil.

Multlinguales Profil LinkedInHier können Sie Ihr anderssprachiges Profil befüllen, mindestens mit einer Zusammenfassung. Über die Profilsprache oben rechts können Sie zu Ihrem Profil in anderer Sprache wechseln. Beachten Sie, dass Sie ein anderssprachiges Profil wieder löschen können, jedoch nicht das Hauptprofil. Das ist immer jenes, was Sie zuerst angelegt haben (also mit dem Sie sich bei LinkedIn angemeldet haben).

extro

Wenn Sie in mehreren Sprachen arbeiten, brauche ich den Mehrwert eines mehrsprachigen Profiles nicht zu erläutern: Ihre Kunden und Geschäftspartner werden in ihrer Sprache begrüßt.

Aber auch für alle anderen, vor allem für Freiberufler, ist ein mehrsprachiges Profil sinnvoll: Sie werden besser gefunden. Der Profilslogan fließt überproportional in die Suchalgorithmen mit ein. Außerdem können Sie besser „Buzz“ Wörter, über die Sie gefunden werden wollen, dezenter unterbringen: Der Betrachter sieht ja nur die eine Sprache, die Suchfilter jedoch wirken immer.

Stephan Koß/Google+
Autor: Stephan Koß

4 Kommentare
  1. Netti sagte:

    Praktischer für mich wäre es, wenn ich die Zuweisung der Hauptprofileigenschaft manuell selber bestimmen könnte. Ich habe 3 Profile (Deutsch, Englisch, Französisch), und da ich im Ausland arbeite, möchte ich als Zugestandnis an meine internationalen Kontakte mein englisches Profil als Hauptprofil haben. Bis heute ist dies jedoch nicht möglich. Da sollte LinkedIn nacharbeiten, denn eine Umprogrammierung kann ja nun nicht sooo schwer sein…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: