Schneller gefunden werden bei LinkedIn

Intro

LinkedIn Official LogoLeute, Personen, Skills, Mitarbeiter werden zunehmend über LinkedIn gesucht. Über drei Millionen im deutschen Sprachraum sind dort mit einem eigenen Profil vertreten. Wie fällt man darunter auf? Was viele nicht wissen: Durch die richtigen Stellschrauben kann man in der Suche nach oben rutschen. Was für Angestellte ganz nett ist, kann für Freiberufler oder Selbstständige von existenzieller Bedeutung sein. Mit wenigen Minuten Zeiteinsatz kann man viel erreichen. Wenn man über einen Namen (wie Stephan Koß) gesucht wird, ist das egal, bei Suchen für zentrale Themen hingegen (wie bei mir: Projektmanagement) ist eine hohe Platzierung in den Suchergebnissen hingegen Gold wert.

Die Suche bei LinkedIn

Um zu verstehen, wie die Suche funktioniert, muss man wissen, dass LinkedIn mehrere Ausgabewege für eine Suche kennt:

Suchkriterien

Suchkriterien

Die Suche nach Beziehung oder Kontakte sind recht digital. Interessant wird es bei „Relevanz“: Hier ermittelt LinkedIn in einem Scoringprozess, an welcher Stelle man angezeigt wird. Daher macht es Sinn, sein Profil zu pflegen (macht ohnehin immer Sinn) und zu optimieren, so dass sie schnell gefunden werden.

Worauf muss ich achten?

Die Suche bei LinkedIn funktioniert über verschiedene Parameter. Der exakte Algorithmus ist mir auch nicht bekannt. Einige Faktoren kann man in der positiven Wirkung dennoch beschreiben. Die wichtigsten habe ich aufgeführt:

Vollständigkeit

Sorgen Sie dafür, dass Ihr LinkedIn Profil vollständig ausgefüllt ist. Den derzeitigen Stand können Sie jederzeit über ihr Profil einsehen:

LEO Vollständig

Wenn Sie noch nicht 100% erreicht haben, achten Sie auf folgende Kriterien, die in die Berechnung mit einfließen

  • Branche und Postleitzahl
  • Eine gegenwärtige Position einschließlich Beschreibung
  • Zwei weitere Positionen
  • Ausbildung
  • Mindestens 5 Kenntnisse/Fähigkeiten
  • Profilfoto
  • Mindestens 50 Kontakte
  • Eine Zusammenfassung

Profil Slogan

Eigentlich gehört der Profil Slogan mit zum vollständigen Profil. Allerdings wirken Begriffe im Profil Slogan überproportional auf die Suche. Nutzen Sie den Slogan deswegen für zentrale Kriterien, nach der sie gefunden werden möchten.

LEO Profilslogan

LEO Profilslogan

Den Slogan können Sie bei mehrsprachigen Profilen auch mehrfach nutzen (in einer anderen Sprache halt). Wenn es geht, immer Profile in einer anderen Sprache anlegen. Dieses erhöht die Wahrscheinlichkeit, gefunden zu werden.

Netzwerk

Das Netzwerk fließt auch in die Berechnung mit ein. Hierbei sollten Sie auf 50 Kontakte kommen. Die Anzahl ist gekappt, über 500 Kontakte werden immer gleich gewichtet (also egal ob 501 oder 12.501).

Empfehlungen

Einen weiteren Einfluss haben Empfehlungen. Lassen Sie sich empfehlen! Hierbei wird auch noch unterschieden, Empfehlungen von Kunden haben einen höheren Rang als Empfehlungen von Kollegen oder Vorgesetzten.

Status Updates

Ein weiterer Punkt ist die Nutzung von Status Updates. Diese fließen auch mit ein. Sie brauchen es aber nicht übertreiben, mehr als einmal die Woche scheint sich nicht zusätzlich positiv auszuwirken.

Extro

Wenn man sich die Merkmale anschaut, so kann man mit wenig Zeitaufwand dafür Sorge tragen, dass man in der Suche zu zentralen Begriffen weit oben landet. Noch hat sich die Bekanntheit der wichtigsten Faktoren noch nicht herumgesprochen – ein Umstand, den sie für ihre Zwecke nutzen können

Immer aktuell bleiben: G+

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: