Advertisements

Mit So.Cl Bildercollagen erstellen – ein HowTo

intro

Logo SoClSeit letzter Woche ist das „soziale Netzwerk“ So.Cl nicht nur per invite, sondern generell erreichbar. Allerdings benötigt man nach wie vor einen Facebook oder alternativ einen Windows Live Account. Diese Tatsache verwundert viele. Einige Erläuterungen hierzu von Martin Weigert, der allerdings auf die Alternative mittels Windows Live ID nicht näher eingeht. Ich selber halte So.Cl nicht für ein eigenständiges, soziales Netzwerk: Dafür fehlen zu viele essentielle Komponenten, wie Profil, Gruppen (okay, gibt es bei Google+ auch nicht mehr) und andere Bestandteile, die ein soziales Netzwerk erst dazu machen. Ich halte Microsofts So.Cl eher für eine soziale Erweiterung der hauseigenen Suchmaschine bing.

Die zentrale Frage ist eigentlich (die auch auf netzwertig gestellt wird): Was mache ich nun damit?

Beispiele

SoCl Beispiel 1Um zu demonstrieren, was man mit So.Cl anstellen kann, ein paar Beispiele: Hier eine Suche zum Thema „schüttelnder Hund“. Hiermit hatte ich dokumentiert, wie ich heute morgen aussah, als mit unserem Hund Gordon ins Haus zurückgekommen bin. Solche Arrangements kann man relativ schnell erstellen und damit seine Suche dokumentieren. Allerdings ist der Grundgedanke von So.Cl nicht, seine Befindlichkeiten in Grafiken zu schütten, aber ich finde diese Form der Visualisierung einfach nett.

SoCl Beispiel 2Ein anderes Beispiel ist, wenn man themenbezogene Arrangements erstellt. Hier kann man zum Beispiel nach dem Thema „Liebe“ suchen (bei mir, wen wundert es, um die Angabe „schwarzweiß“ ergänzt) und hieraus verschiedene Motive zu einem Composit zusammenfügen. Dieses gelingt nach einer entsprechenden Suche relativ schnell. Wenn man ein nettes Ergebnis zusammengestellt hat, so wird das auch schnell von Personen aus dem öffentlichen Feed, wo das auftaucht (wenn man will) „geliked“ wird.

Wie erstellt man solche Kollagen?

Um einen spielerischen Grundnutzen darzustellen habe ich mal aufgeführt, wie man zu solchen Kollagen kommt:

Kollagen unter SoCl erstellenAls erstes (1) sollte man sich entscheiden, ob die kommende Suche öffentlich oder privat sein soll. Dieses kann man auf dem Feld neben der (1) anklicken.

Danach gibt man in das Suchfeld (2) von So.Cl den gesuchten Begriff ein. Von der Vorschlagsliste nicht irritieren lassen, wenn man auf „search“ klickt, so wird der eigene Begriff gesucht.

Mit (3) der Ausführung der Suche kommt das Ergebnis. Wenn man nur auf Bildersuche ist, so kann man das links via images (4) eingrenzen.

Danach kommt eine Endlosliste von Bildern. Mit einem Mausklick kann man die Bilder in das Ergebnis oben übernehmen (5). Zum Schluss kann man oben auch einen Kommentar hinzufügen (6). Ist man mit dem erzielten Ergebnis zufrieden, so wird die Suche mit „done“ (7) abgeschlossen.

Soll das alles sein?

HDR CloudsAuch wenn solche Ergebnisse nett sind (links ein Experiment mit „Clouds“), so denke ich nicht, dass das der zentrale Mehrwert von So.Cl ist. Viel mehr kann man die Suchen taggen und später über Bedarf wiederfinden. Vor allem aber wird die Suche hier zu einem kollaborativen Erlebnis, daher man tauscht sich mit fremden Menschen (erstaunlich viele Chinesen und Inder) über die Suche aus, ohne gleich sich zu verbandeln. Man erzielt damit gemeinsame Erlebnisse und tauscht sich nur über die Partikularinteressen aus.

Ganz nebenbei hat das scheinbar auch Einfluss auf die Suchmaschine bing. Das mag im ersten Moment uninteressant erscheinen. Allerdings muss man sich vor Augen halten, welchen Aufwand man betreiben muss, um bei Google auf die erste Seite zu gelangen. Für Hobbyblogger ein nettes Goodie nebenbei, dass man zumindest bei bing zügig nach oben gespült werden kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: