Advertisements

Microsoft im neuen Jahrtausend – erste Eindrücke So.Cl


Die Situation erinnert stark an den Juni letzten Jahres, als Google+gelauncht wurde: Im Laufe der letzten Woche ereilten einige Einladungen zu So.Cl, dem sozialen Netwzerk (ob es ein soziales Netzwerk ist, beleuchte ich noch später) von Microsoft. Die Top Level cl stammt aus Chile, gesprochen wird der Name „Social“

Logo SoCl

Logo SoCl

Ich selber habe meine Einladung von dem Programm Manager der Fuse Labs aus San Francisco. Seit Freitag scheinen sich die Einladungen exponentiell zu verbreiten, so dass ich meinen Blog über die ersten Eindrücke schreiben wollte, bevor die ersten eBooks erscheinen, warum So.Cl die gesamte Weltwirtschaft ändern wird….

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über Facebook connect und nur, wenn man eine Einladung erhalten kann. Scheinbar kann jeder Neue 5 Leute nun einladen, das war letzte Woche noch anders (da waren es zwei).

Optik

Die Oberfläche erscheint sehr aufgeräumt, irgendwo zwischen Google+ und Diaspora. Auf jeden Fall läuft sie flüssig und stabil:

Screenshot So.Cl

Screenshot So.Cl

So.Cl ist auf jeden Fall multimedial aufbereitet. Rechts laufen Videos (in meinem fall, wer bereits da ist, Kossis Music), oben werden verschiedene Suchen durchgescrollt. Um den Einblick zu verbessern, habe ich einen kleinen Screencast hochgeladen:

Wer sich wundert, dass ich kaum etwas verpixelt habe, das hat einen Hintergrund

Die Öffentlichkeit

Zentrales Element ist die Suche: Damit auch später andere partizipieren können, sind Suchen im ersten Schritt öffentlich:

Öffentliche Suchen bei So.Cl

Öffentliche Suchen bei So.Cl

Man muss erst mal über den Button die Suche als privat deklinieren, ansonsten wird die Suche im Feed für jeden sichtbar.

Die Suche im Mittelpunkt

Ganz klar steht die Suche im Mittelpunkt. Im Moment definiert Microsoft so.cl auch als Netzwerk für Studierende und Akademiker. Wenn man bei der Suche mal Fachartikel sucht (leider nur auf englisch sinnhaft), versteht man, warum. Auch findet man nicht nur die gewünschten Ergebnisse, sondern auch entsprechend Leute, die dasselbe gesucht haben. Dieses kann bei Diss oder ähnlichen Vorhaben sinnhaft erscheinen: Warum sich nicht mit jemand austauschen, der 10.000 km über dasselbe Thema dissertiert?

Die Umkehrseite: Man kann zur Zeit wenig individualisieren. Das Profilphoto wird aus Facebook übernommen und eine „Über mich“ Seite existiert schlichtweg nicht. Das wird dazu führen, dass sich die üblichen Verdächtigen von Experten schnell gelangweilt zurückziehen werden.

Video Parties – Nette Features am Rande

Ein Grund am Rande um SoCl zu nutzen, sind die Video Parties. Hier kann man sich Videos von YouTube zusammenstellen. Diese kann man als kleine Applikation oben rechts laufen lassen. Ob jemand sich dazu eingeklickt hat, lässt sich als kleines Icon anzeigen lassen:

Video Party

Die Interaktion ist nett: So hatte ich einen Stream zusammengestellt, dieser wurde von einer charmanten Französin kommentiert, worauf ein Vietnamese ein lokalen Hit hinzugefügt (Der Stream war öffentlich).

SoCl – Ein soziales Netzwerk?

Was ist SoCl denn nun genau? Einfach eine soziale Suche, wie es bereits mit Signals bekannt ist und damit ein Konkurrenzprodukt der Google Suche? Oder eine Suchextension für Facebook? Ich kann es im Moment noch nicht einordnen. Die Oberfläche und die Funktionen isoliert betrachtet sind sehr sympathisch.

Mit dem Facebook Login scheint aber eine deutliche Abgrenzung vornehmen zu wollen. Auf der anderen Seite kann man Facebooks Aktivitäten des IPO nachvollziehen, da der Markt für Social Networks zunehmend fragmentiert.

[Update: wofür So.Cl nun gut ist, habe ich hier beschrieben]

Advertisements
16 Kommentare
  1. Guter, umfassender Artikel. Und das Projekt sieht ja mal etwas frischer aus als man sonst so gewohnt ist. Bin gespannt, wann ich meinen Account kriege.

    • LinkedInsider sagte:

      Na, ein freundlicher Kommentar ist mir eine der wenigen Invitation wert 😉 Dazu bräuchte ich eine bei Facebook verküpfte Mailadresse….

      lG
      Stephan

  2. FiAnKo sagte:

    Schöner Beitrag 😉

    Sag könntest du mich einladen ?

    • LinkedInsider sagte:

      Ist Deine beim Kommentar hinterlegte Adresse eine, die bei Facebook registriert ist?

      • FiAnKo sagte:

        jawohl das ist sie 🙂

      • LinkedInsider sagte:

        Zu was für profane Mittel man greifen muss, damit sein Blog gelesen wird – ……. Done!

  3. FiAnKo sagte:

    Ja so ist das wer was zu bieten hat ist Interessant.
    Na dann schaun wa mal wie lange so.cl brauch um eine Einladung zu verschicken 😀

    • FiAnKo sagte:

      Stehe auf der Waiting list danke für die Einladung. Würde mich dann freuen dich zu adden wenn ich den rein darf 😀

      • LinkedInsider sagte:

        F***, dann haben die die Invites zugemacht. Auf der Waiting List stand ich schon länger, bis ein Programm Manager von MS mir eine Einladung direkt zugeschanzt hat.

        lG
        Stephan

  4. FiAnKo sagte:

    Ja haben laut Blog vor drei Tagen etwas gelockert und dann wurden sie wahrscheinlich überhäuft mit anfragen 🙂

    Ist ja noch closed Beta von daher verständlich.

    lg David

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: