Advertisements

Produkte auf dem Unternehmensprofil – Produktkarte sinnvoll einsetzen

Intro

Eine der wichtigsten Möglichkeiten, LinkedIn zu nutzen, ist das eigene Unternehmen mit einem Unternehmensprofil darzustellen. Wie man ein Unternehmensprofil anlegt, hatte ich ja bereits in einem älteren Blogbeitrag dargelegt.

Was nicht so bekannt ist, dass man seine Kernkompetenzen auf einer weiteren Karte, genannt „Produkte & Serviceleistungen“ anschaulich darstellen kann.

Produkte Serviceleistungen Karte

Produkte Serviceleistungen Karte

Hier kann man unter anderem ein YouTube Video einbinden, und was ich als sehr nette Möglichkeit empfinde, eine Slideshow mit maximal drei Grafiken hinterlegen.

Warum Produkte & Dienstleistungen einbinden?

Eigentlich gibt es nur drei Gründe, sein Unternehmensprofil mit „Produkte & Serviceleistungen“ auszustatten: Reichweite, soziale Interaktion und Information.

  1. Reichweite: Man kann mit der zusätzlichen Karte seine Reichweite steigern. Dieses bezieht sich nicht nur auf die Reichweite innerhalb von LinkedIn, sondern auch Google erfasst Inhalte von LinkedIn und rankt diese relativ hoch.
  2. Information: Man kann hierrüber sein Produktportfolio genau transparent machen. Hierzu ist das Unternehmensprofil nicht ganz so gut geeignet, da es das Unternehmen nur auf der Metaebene beschreiben kann / soll. Ein Beispiel wäre, wen würde es wundern, die Seite von LinkedIn.
  3. Soziale Interaktion: Hier muss man direkte und indirekte differenzieren. Direkt: Kunden empfehlen Ihr Produkt oder Ihre Serviceleistung. Dieses wird auch in dessen Timeline dargestellt. Dieser Effekt ist aber nur von kurzer Dauer, interessanter ist es, dass die Kunden, die Ihr Produkt empfehlen, auf der Ihrer Produktkarte dargestellt werden. Und das Beste, was Ihnen passieren kann, ist, dass ein Kunde einen Bekannten, Kollegen, Vorgesetzen oder Mitarbeiter wiederfindet. Und dieses ist nicht unrealistisch, da wir ja alle in einer spezialisierten Sozialisation arbeiten, d.h. man trifft manche Menschen einfach immer wieder.

Wie erstelle ich ein Angebot

Das anlegen geht relativ zügig von statten. man wird hier durch ein Menü geführt. Zuerst muss man angeben, dass man überhaupt ein weiteres Angebot anlegen möchte:

Produkte Serviceleistungen neues Produkt anlegen

Produkte Serviceleistungen neues Produkt anlegen

Hinweis: Wenn Sie noch kein Produkt haben, so wird ein Button direkt auf der Seite „Unternehmensprofil“ angezeigt.

Nicht wundern, wenn die Karte nur Produkt oder Serviceleistungen heisst. Dieses ist davon abhängig, was für Kategorien man angegeben hat (also. Hat man nur Produkte, so heisst die Karte entsprechend).

Danach muss man sich durch die Produktseite arbeiten. Allerdings sind nur wenige Pflichtangaben zu machen. YouTube Video oder /eher amerikanisch) Ausschlussklausel sind nur optional.

Produkte Serviceleistungen angeben

Produkte Serviceleistungen angeben

Zu der generellen Einrichtung der Produktkarte würde ich dann einen eigenen Artikel verfassen.

Das Einbinden der Produktkarte stellt kein Premiumfeature dar, man kann dieses also ohne weiter Kosten zur Information und zum SEO einsetzen.

Advertisements
7 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: